January 22, 2020 / 3:05 PM / in a month

Fiat-Chef - Fusion mit Peugeot in 12 bis 14 Monaten abgeschlossen

Michael Manley, CEO of Fiat Chrysler Automobiles (FCA) and president of European Automobile Manufacturers' Association (ACEA), speaks during a news conference in Brussels, Belgium January 22, 2020. REUTERS/Yves Herman

Brüssel (Reuters) - Fiat-Chef Michael Manley geht davon aus, dass der geplante Zusammenschluss mit dem französischen Kfz-Hersteller Peugeot in zwölf bis 14 Monaten abgeschlossen sein wird.

Die Gespräche zur Bildung des weltweit viertgrößten Autobauers liefen gut, er sehe keine Hindernisse für die Fusion mit der PSA-Gruppe, sagte er am Mittwoch Reuters am Rande einer Veranstaltung. Bereits Ende Oktober hatten Peugeot und Fiat Chrysler das Vorhaben angekündigt. Beide rücken damit an die drei größten Hersteller Volkswagen, Toyota und Renault-Nissan heran.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below