December 21, 2018 / 12:33 PM / 3 months ago

Stimmung von Italiens Firmen und Konsumenten verschlechtert sich

FILE PHOTO: People walk in downtown Rome, Italy, October 16, 2018. REUTERS/Tony Gentile/File Photo

Rom (Reuters) - In Italien hat sich die Stimmung von Unternehmen und Verbrauchern erneut eingetrübt.

Das Barometer für das Konsumklima fiel um 1,6 auf 113,1 Punkte und damit auf den tiefsten Stand seit August 2017, wie das nationale Statistikamt Istat am Freitag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatte nur mit einem Rückgang auf 114 Zähler gerechnet. Der Index für das Geschäftsklima der gesamten Wirtschaft sackte auf 99,8 von 101,0 Punkten. Allein die Stimmung der Industrie fiel mit 103,6 Zählern auf den niedrigsten Wert seit gut zwei Jahren.

Die EU-Kommission und Italien hatten nach wochenlangem Gezerre jüngst ihren Defizitstreit beigelegt. Die Regierung in Rom sagte zu, ihre Neuverschuldung im kommenden Jahr von bislang geplanten 2,4 auf 2,04 Prozent der Wirtschaftsleistung zu reduzieren. Damit umgeht sie ein Defizitverfahren durch die Brüsseler Behörde, das in letzter Konsequenz zu milliardenschweren Strafen führen könnte. Die Koalition in Italien aus rechter Lega und populistischer Fünf-Sterne-Bewegung will teure Wahlversprechen finanzieren, vor allem ein Grundeinkommen und ein niedrigeres Renteneintrittsalter.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below