May 13, 2012 / 11:19 AM / 7 years ago

Italien erwägt Einsatz der Armee zum Schutz vor Anschlägen

Mailand (Reuters) - Italien erwägt den Einsatz der Armee, um das Rüstungsunternehmen Finmeccanica und die Steuerbehörde Equitalia zu schützen.

Beide sind in der jüngsten Zeit Ziele von Anschlägen geworden, was Sorgen über eine Eskalation der politischen Gewalt weckte. In der vergangenen Woche bekannte sich eine anarchistische Gruppe zu dem Anschlag auf einen Manager von Finmeccanica, der auf offener Straße angeschossen wurde.

Die Ermittler nähmen diese Erklärung ernst, sagte Innenministerin Annamaria Cancellieri in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der Zeitung “La Repubblica”. Zur Vermeidung einer Eskalation der Gewalt werde in den nächsten Tagen über eine Reihe von Maßnahmen beraten. Der Einsatz der Armee zum Schutz potenzieller Anschlagsziele sei dabei “eine mögliche Option”. Zu den Einrichtungen, die einen größeren Schutz benötigten, gehöre auch die Steuerbehörde Equitalia, deren Büros jüngst das Ziel von Briefbomben und Brandsätzen geworden waren. “Jeder Angriff auf Equitalia ist ein Angriff auf den Staat”, sagte die Ministerin, die für Donnerstag einen nationalen Sicherheitsausschuss einberief.

Am vergangenen Montag hatten Unbekannte den Chef des Unternehmens Ansaldo Nucleare, Roberto Adinolfi, vor seinem Haus in Genua ins Bein geschossen. Der Mutterkonzern von Ansaldo Nucleare, Ansaldo Energia, gehört zu Finmeccanica.

Schüsse in die Beine waren eine bevorzugte Anschlagsart der Roten Brigaden, die in den 70er und 80er Jahren für eine Reihe von Morden und Entführungen verantwortlich waren. Ihr Ziel war es, Italien zu destabilisieren.

Zu dem Anschlag auf Adinolfi bekannte sich eine Gruppe namens Informelle Anarchistische Föderation. Sie steht nach eigenem bekunden auch hinter den Briefbomben-Anschlägen auf Equitalia. Erst am Samstag warfen Unbekannte in der toskanischen Hafenstadt Livorno Brandsätze auf ein Büro von Equitalia. Verletzte gab es nicht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below