November 21, 2018 / 4:10 PM / 20 days ago

Eurogruppen-Chef - Unterstützen Kommissions-Vorgehen gegen Italien

Eurogroup President Mario Centeno gives a statement prior to a Euro zone finance ministers meeting to discuss reforms of the monetary union in Brussels, Belgium November 19, 2018. REUTERS/Eric Vidal

Den Haag (Reuters) - Die Finanzminister der Euro-Zone stehen nach Worten ihres Präsidenten Mario Centeno hinter dem Schritt der EU-Kommission, ein Defizitverfahren gegen Italien einzuleiten.

“Wir haben die Europäische Kommission in diesem Prozess immer unterstützt, wie auch bei ähnlichen Vorgängen in der Vergangenheit”, sagte Centeno am Mittwoch in Den Haag nach einem Treffen mit dem niederländischen Finanzminister Wopke Hoekstra. Die Euro-Finanzminister würden darüber bei ihrem Treffen im Dezember sprechen.

Die Kommission hatte sich zuvor dafür ausgesprochen, ein Defizitverfahren gegen Italien einzuleiten. Grund dafür ist die geplante Neuverschuldung für den Haushalt 2019.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below