May 14, 2018 / 1:07 PM / 11 days ago

5-Sterne-Chef will mehr Zeit für Regierungsbildung in Italien

Rom (Reuters) - Der Chef der populistischen 5-Sterne-Bewegung in Italien, Luigi Di Maio, hat Präsident Sergio Mattarella um mehr Zeit für die Koalitionsgespräche mit der rechtsextremen Lega gebeten.

FILE PHOTO: Anti-establishment 5-Star Movement leader Luigi Di Maio speaks following a talk with Italian President Sergio Mattarella at the Quirinal Palace in Rome, Italy, April 12, 2018. REUTERS/Max Rossi/File Photo

Beide Parteien benötigten noch einige Tage, um die Diskussionen endgültig abzuschließen und eine Regierung des Wandels für Italien zu bilden, sagte Di Maio am Montag nach einem Treffen mit Mattarella. Beide Parteien hatten am Mittwoch verkündet, sie wollten eine Regierung bilden. Nicht entschieden ist unter anderem die Frage, wer Ministerpräsident werden soll. Bei der Wahl am 4. März waren die 5-Sterne mit 32 Prozent der Stimmen die stärkste Partei geworden. Die Lega kam auf 17 Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below