September 13, 2018 / 4:03 PM / 2 months ago

Einige italienische Gewerkschaften erzielen Einigung mit Ryanair

Ryanair logo is pictured on the the jacket of a cabin crew member ahead of a news conference by Ryanair union representatives in Brussels, Belgium September 13, 2018. REUTERS/Francois Lenoir

Rom (Reuters) - In Italien haben sich im Tarifstreit mit dem Billigflieger Ryanair mehrere Gewerkschaften des Kabinenpersonals nach eigenen Angaben im Grundsatz geeinigt.

Fit Cisl, Anpac und Anpav erklärten am Donnerstag, das Abkommen habe eine Laufzeit von drei Jahren. Zuvor hatte die Gewerkschaft Uitrasporti als Teil einer europaweiten Welle mit einem Streik droht. Sie wurde in der Erklärung jedoch nicht erwähnt. Am 28. September wollen sieben Flugbegleiter-Gewerkschaften in fünf Ländern für 24 Stunden die Arbeit niederlegen. Der Streik werde in Italien, Portugal, Spanien, Belgien und den Niederlanden abgehalten, erklärten die Gewerkschaften. In Deutschland hatte es am Mittwoch Streiks gegeben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below