26. Februar 2013 / 09:08 / vor 5 Jahren

CDU-Politiker: Italien muss Monti-Reform fortsetzen

Berlin (Reuters) - Angesichts des knappen Ergebnisses der Parlamentswahl in Italien hat der CDU-Politiker Michael Grosse-Brömer angemahnt, dass der Euro-Staat eine stabile Regierung erhält.

“Wichtig ist, eine handlungsfähige Regierung zu schaffen”, sagte der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am Dienstag in Berlin. Zudem forderte er, dass sich jede neue Regierung den europäischen Reformen verpflichtet sehen müsse. “Der Reformkurs von Monti muss konsequent weitergeführt werden.”

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below