for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Japan - Suga will sich zur Nachfolge von Shinzo Abe äußern

FILE PHOTO: Japan's top government spokesman Chief Cabinet Secretary Yoshihide Suga smiles during an interview with Reuters in Tokyo, Japan August 26, 2020. REUTERS/Issei Kato

Tokio (Reuters) - Der japanische Chefkabinettssekretär Yoshihide Suga kündigt an, sich noch im Laufe des Tages zu der Wahl um den Vorsitz der regierenden Liberaldemokraten (LPD) zu äußern.

Mit der Angelegenheit vertraute Personen gehen davon aus, dass Suga die Abstimmung für den 14. September um 0500 GMT ansetzen wird.

Suga, ein langjähriger Vertrauter des japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe, habe privat seine Absicht bekundet, sich um den Vorsitz der Partei zu bewerben, sagte ein Insider der Nachrichtenagentur Reuters. Wegen der LDP-Mehrheit im Parlament steht praktisch fest, dass ihr neuer Vorsitzender auch die Nachfolge Abes antreten wird. Der 65-jährige hatte am Freitag aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt als Partei- und Regierungschef angekündigt.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up