May 23, 2018 / 6:36 AM / 7 months ago

Softbank verkauft Milliarden-Anteil an Amazon-Rivalen in Indien

FILE PHOTO: A Common myna sits next to the logo of India's e-commerce firm Flipkart installed on the company's office in Bengaluru, India April 12, 2018. REUTERS/Abhishek N. Chinnappa/File Photo

Tokio (Reuters) - Der japanische Technologie-Investor Softbank verkauft seine milliardenschwere Beteiligung am indischen Amazon-Rivalen Flipkart an den US-Handelsriesen Walmart.

Dies gab der Konzern am Mittwoch bekannt. Es ist die erste Veräußerung seines Beteiligungsfonds Vision Fund. Bisher war unklar, ob Softbank bei Flipkart komplett aussteigt. Die Japaner hielten gut ein Fünftel an dem indischen Einzelhändler.

Walmart zahlt für 77 Prozent an Flipkart rund 16 Milliarden Dollar. Wie viel davon an Softbank wandert, ist nicht bekannt. Softbank-Chef Masayoshi Son hatte vergangenen Monat erklärt, der Anteil sei gut vier Milliarden Dollar wert. Der Vision Fund, der unter anderen an dem Mitfahrdienst Uber, dem Büroflächenanbieter WeWork und Chiphersteller Arm beteiligt ist, war vergangenen August für 2,5 Milliarden Dollar eingestiegen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below