December 25, 2018 / 4:48 PM / a month ago

Stärkerer Yen macht Japan Sorgen

Cherry blossoms are seen on a hologram, which shows different images and colours depending on the angle at which it is viewed, on the new Japanese 5,000 yen banknote during an unveiling at the National Printing Bureau in Tokyo May 8, 2014. Japan will launch new 5,000 yen notes with high-tech anti-forgery features and enhanced convenience for visually impaired people. The banknotes will go into circulation in Japan from May 12, 2014. REUTERS/Issei Kato (JAPAN - Tags: BUSINESS SCIENCE TECHNOLOGY)

(Reuters) - Japan sorgt sich vor einem Wiedererstarken der heimischen Währung.

“Wir haben die Marktbewegungen eng im Blick”, sagte Vize-Finanzminister Masatsugu Asakawa am Dienstag nach einem Treffen mit Vertretern der Notenbank. Wenn sich die Schwankungen am Markt verstärkten, werde die Regierung die notwendigen Maßnahmen ergreifen, fügte er hinzu, ohne Details zu nennen.

Der US-Dollar war zuvor auf rund 110 Yen pro Dollar gefallen, den niedrigsten Stand seit vier Monaten. Die japanische Währung gilt unter Anlegern als sicherer Hafen. In den USA haben vor allem wirtschaftspolitische Unsicherheiten die Finanzmärkte zuletzt stark unter Druck gesetzt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below