October 29, 2019 / 6:16 AM / 20 days ago

Japans Verbraucherpreise steigen langsamer als erwartet

A detail of a 10,000 yen bill is seen on a light panel to make its security features visible at the Currency Museum of the Bank of Japan in Tokyo, November 18, 2015. Picture taken November 18, 2015. REUTERS/Thomas Peter

Tokio (Reuters) - Die Verbraucherpreise in Japan sind im Oktober um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen.

Dies geht aus am Dienstag veröffentlichten Daten der Regierung hervor. Der Anstieg des Verbraucherpreisindex (CPI) - der Ölprodukte umfasst aber schwankungsanfällige Lebensmittelpreise ausschließt - stieg damit langsamer als die erwarteten 0,7 Prozent. Die Bank of Japan (BOJ) hatte eine Anhebung des Mehrwertstreuersatzes von acht auf zehn Prozent im Oktober beschlossen, um die Staatsverschuldung des Landes zu bremsen. Die Preisentwicklung setzt die japanische Notenbank unter Druck, mit weiteren Maßnahmen die Wirtschaft anzukurbeln, um ihr Ziel einer Inflationsrate von zwei Prozent zu erreichen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below