May 3, 2015 / 12:32 PM / 4 years ago

Zeitung - Arabische Bodentruppen greifen in Jemen-Konflikt ein

Members of the anti-Houthi Popular Resistance Committee ride a truck in Yemen's southwestern city of Taiz May 3, 2015. REUTERS/Stringer

Dubai (Reuters) - Die arabischen Staaten beteiligen sich einem Zeitungsbericht zufolge mit Bodentruppen am Kampf gegen Huthi-Rebellen im Jemen.

Am Sonntag sei eine erste Einheit einer nicht näher beschriebenen arabischen Bodentruppe im südjemenitischen Aden eingetroffen, berichtete die in der Hafenstadt erscheinende Zeitung “Al-Ghad”. Die Soldaten hätten bereits in den Kampf eingegriffen. Ein Sprecher der von Saudi-Arabien geführten Koalition gegen die Rebellen erklärte umgehend, es sei keine größere Bodenoffensive eingeleitet worden. Die Koalition werde aber ihre Unterstützung für jemenitische Milizen im Kampf gegen die Huthis fortsetzen. Er wollte sich nicht dazu äußern, ob Spezialkräfte in Aden eingesetzt wurden.

Der Anführer einer regierungstreuen Miliz erklärte, in der Hafenstadt seien am Sonntag etwa 40 bis 50 arabische Sondereinsatzkräfte eingetroffen. Sie seien aufseiten der Miliz im Einsatz, die in der Nähe des Flughafens von Aden gegen Huthi-Rebellen kämpfe.

Seit Ende März bekämpft eine von Saudi-Arabien geführte Allianz sunnitischer Golf-Staaten die vom Iran unterstützten Huthis aus der Luft. Jemens Regierung hat wiederholt auch den Einsatz von Bodentruppen gegen die Huthis gefordert, die weite Teile des Landes unter ihre Kontrolle gebracht haben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below