May 14, 2018 / 6:21 AM / 9 days ago

Kanada - Bleiben optimistisch bei Handelsabkommen mit USA

Berlin (Reuters) - Kanadas Ministerpräsident Justin Trudeau hofft auf eine gütliche Einigung mit den USA in Handelsfragen.

Canada's Prime Minister Justin Trudeau speaks during Question Period in the House of Commons on Parliament Hill in Ottawa, Ontario, Canada, May 9, 2018. REUTERS/Chris Wattie

“Wir arbeiten hart daran, dass wir uns bei Freihandelsabkommen Nafta und möglicherweise auch der Frage von Zöllen und Quoten auf Aluminium und Stahl einigen”, sagte er dem “Handelsblatt” laut Vorabbericht aus der Montagsausgabe. Er bleibe “optimistisch”, dass es zu einer friedlichen Lösung komme.

Trudeau sagte, eine wichtige Plattform dafür sei die G7. Beim jüngsten Gipfel in Taormina sei deutlich geworden, dass es Raum gebe für Gespräche über gemeinsame Probleme. Die Staaten seien gleichgerichtet “bei ihren Werten, Perspektiven, Herausforderungen und demokratischen Prinzipien”. Das gelte auch für die USA. Daher sei er auch bei der transatlantischen Partnerschaft weniger skeptisch als andere.

Die USA, Kanada und Mexiko verhandeln derzeit über eine Überarbeitung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens Nafta. US-Präsident Donald Trump droht mit einem Ausstieg seines Landes aus dem Freihandelsabkommen, das er mehrfach als “Desaster” bezeichnet hat. Durch die Vereinbarung von 1994 seien zahlreiche Jobs in der US-Industrie abgebaut und nach Mexiko verlagert worden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below