November 13, 2017 / 10:40 AM / 2 months ago

Treibhausgas-Ausstoß steigt 2017 wohl auf Rekordhoch

Bonn (Reuters) - Nach drei Jahren der Stagnation wird der Treibhausgas-Ausstoß der Welt in diesem Jahr vor allem wegen China voraussichtlich ein neues Rekordhoch erreichen.

“Das Plateau der vergangenen Jahre war nicht der Höhepunkt der Emissionen”, erklärte die Wissenschaftler-Gruppe “Global Carbon Project” am Montag während der Weltklimakonferenz in Bonn. “Der weltweite CO2-Ausstoß scheint wieder stark zu steigen. Das ist sehr enttäuschend”, sagte Corinne Le Quere, Direktorin des britischen Tindall Centers für Klima-Forschung. Der Ausstoß werde wohl um etwa zwei Prozent im Vergleich zu 2016 steigen. Hauptverursacher sei China, das allein etwa 3,5 Prozent mehr ausstoßen werde.

Das Land ist mit fast 30 Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes der größte Treibhausgas-Produzent der Erde. Zum Vergleich: Die USA tragen knapp 17 Prozent bei, Deutschland etwas über zwei Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below