January 28, 2018 / 10:49 AM / 23 days ago

Bombenanschlag auf Polizeiwache in Kolumbien - Mindestens fünf Tote

Bogota (Reuters) - Bei einem Bombenanschlag im Norden Kolumbiens auf eine Polizeiwache sind mindestens fünf Sicherheitskräfte ums Leben gekommen.

Zudem seien 42 Beamte bei dem Angriff in der Küstenstadt Barranquilla verletzt worden, teilten die zuständigen Behörden am Samstag mit. Für Informationen, die zur Ergreifung der Attentäter führe, sei eine Belohnung von umgerechnet 18.000 Dollar ausgesetzt worden. Eine verdächtige Person sei bereits festgenommen worden. Die Polizei geht davon aus, dass es Hintermänner gibt. Präsident Juan Manuel Santos schrieb auf Twitter, dass man nicht ruhen werde, bis die Verantwortlichen zur Strecke gebracht worden seien.

Die Kriminalitätsrate in Kolumbien ist hoch. Das südamerikanische Land sieht sich mit organisierter und anderen Formen der Kriminalität konfrontiert. Im Juni 2017 forderte ein Bombenanschlag in einem Einkaufszentrum in Bogota  mehrere Tote und Verletzte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below