January 6, 2020 / 6:26 AM / 17 days ago

Sozialdemokrat Milanovic gewinnt Präsidentenwahl in Kroatien

Zoran Milanovic waves after first results were announced during the run-off of Croatia's presidential election in Zagreb, Croatia, January 5, 2020. REUTERS/Marko Djurica

Zagreb (Reuters) - Der oppositionelle Sozialdemokrat Zoran Milanovic ist als Sieger bei der Präsidentschaftswahl in Kroatien hervorgegangen.

Bei der Stichwahl am Sonntag konnte Milanovic demnach 52,7 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen. Für Amtsinhaberin Kolinda Grabar-Kitarovic von der Mitte-Rechts-Partei HDZ votierten 47,3 Prozent der Wähler. Die Stichwahl war nötig, da keiner der Kandidaten in der ersten Wahlrunde die erforderliche absolute Mehrheit erreichte. Milanovic war von Dezember 2011 bis Januar 2016 Premierminister von Kroatien.

Das Präsidentenamt hat in Kroatien vor allem repräsentative Funktionen. Das Staatsoberhaupt hat etwa kein Vetorecht bei der Gesetzgebung. Allerdings hat der Präsident ein Mitsprecherecht in der Außen- und Verteidigungspolitik. Manche Beobachter werteten Grabar-Kitarovics erste Amtszeit als blass und von geringer politischer Substanz, geprägt von populistischer und patriotischer Rhetorik.

Kroatien übernahm zum 1. Januar die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below