February 6, 2018 / 2:00 PM / 4 months ago

Libanon will israelischen Mauerbau an Grenze verhindern

Beirut (Reuters) - Der Libanon will den von Israel geplanten Bau einer Mauer an der gemeinsamen Grenze verhindern.

Lebanese President Michel Aoun speaks during a meeting in Rome, Italy, November 30, 2017. REUTERS/Tony Gentile

Präsident Michel Aoun, Regierungschef Saad al-Hariri und Parlamentspräsident Nabih Berri seien übereingekommen, auf regionaler und internationaler Ebene entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, hieß es am Dienstag in einer Erklärung des Präsidialamts. Zudem solle die Gefahr gebannt werden, dass Israel “den Öl- und Erdgas-Reichtum des Libanons antastet”. Die israelischen Drohungen seien eine direkte Bedrohung der Stabilität in der Grenzregion.

Nach israelischen Angaben soll die Mauer auf israelischem Staatsgebiet errichtet werden. Der Libanon hat dagegen erklärt, der Verlauf gehe durch sein Territorium, das allerdings auf der israelischen Seite der sogenannten Blauen Linie liegt. Das ist die UN-Demarkationslinie, die nach dem Abzug Israels aus dem Südlibanon 2000 gezogen wurde. Die beiden Staaten streiten zudem um Öl-Vorkommen, die im Mittelmeer liegen. An der gemeinsamen Grenze ist es seit dem Krieg zwischen Israel und der radikalislamischen Hisbollah-Miliz 2006 ruhig.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below