June 1, 2011 / 6:01 AM / 7 years ago

Libyen: Nato tötete mehr als 700 Zivilisten

Tripolis (Reuters) - Bei den Nato-Luftangriffen in Libyen sind nach Angaben der Regierung 718 Zivilisten getötet worden.

Dies sei der Stand von 26. Mai, sagte Regierungssprecher Mussa Ibrahim am Dienstag in Tripolis. 4067 Zivilisten seien verletzt worden, 433 davon schwer.

Die NATO hat Vorwürfe zurückgewiesen, dass durch ihre Angriffe viele Zivilisten getötet worden sein sollen. Den ausländischen Journalisten in Tripolis sind bislang keine Beweise für zahlreiche zivile Opfer präsentiert worden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below