March 10, 2020 / 2:51 PM / a month ago

Merkel empfängt abtrünnigen libyschen General Haftar

German Chancellor Angela Merkel speaks during a German-Greek business forum in Berlin, Germany, March 9, 2020. REUTERS/Michele Tantussi

Berlin (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Dienstag überraschend den abtrünnigen libyschen General Chalifa Haftar empfangen.

Die Kanzlerin habe bei dem Gespräch bekräftigt, dass es in dem Konflikt in dem nordafrikanischen Land keine militärische Lösung geben könne, teilte ein Regierungssprecher nach dem Treffen mit. Deshalb seien ein Waffenstillstand und Fortschritte im politischen Prozess gemäß den Beschlüssen der Berliner Konferenz nötig. Haftar hatte am Montag in Paris auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron getroffen. Er kontrolliert mit seinen Milizen den Osten Libyens und will die von der UN anerkannte Regierung in Tripolis stürzen. Unterstützt wird er von Ägypten, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Auf der Berliner Libyen-Konferenz hatten sich alle in den Libyen-Krieg verwickelten Staaten im Januar darauf verständigt, den Konfliktparteien keine Waffen mehr zu liefern. Haftar sowie die libysche Regierung hatten eine Waffenruhe vereinbart, die aber in den vergangenen Wochen nicht eingehalten wurde. Anfang März gab der UN-Sondergesandte für das nordafrikanische Land, Ghassan Salame, sein Amt auf. Vergangene Woche kündigte die libysche Regierung zudem an, eine Offensive gegen die mit Haftar verbündeten Milizen starten zu wollen, die die Hauptstadt Tripolis belagern.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below