June 21, 2018 / 3:01 PM / 4 months ago

Libysche Küstenwache nimmt 301 Migranten in Mittelmeer auf

Tripolis (Reuters) - Die libysche Küstenwache hat nach eigenen Angaben 301 Migranten aus dem Mittelmeer aufgenommen.

FILE PHOTO: Migrants are seen in a rubber dinghy as they are rescued by Libyan coast guards in the Mediterranean Sea off the coast of Libya, January 15, 2018. Picture taken January 15, 2018. REUTERS/Hani Amara/File Photo

Die Motoren ihrer beiden Schlauchboote hätten vor der Westküste des Staates versagt, teilte ein Sprecher am Donnerstag mit. Demnach handelte es sich um Menschen aus dem südlichen Afrika, die sich illegal auf die Überfahrt machten. Unter ihnen seien 46 Kinder gewesen.

Viele Migranten versuchen über Libyen nach Europa zu gelangen. Nachdem die libysche Küstenwache ihre Einsätze im vergangenen Jahr verstärkte, gehen die Zahlen zurück. Unterstützung erhält Libyen für das Vorgehen von der EU. Die meisten Migranten fahren von Libyen aus Richtung Italien. Viele ertrinken bei dem Versuch.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below