August 30, 2018 / 3:41 PM / 19 days ago

Von Kämpfen eingeschlossene Flüchtlinge in Libyen in Sicherheit

Tripolis (Reuters) - In Libyen haben Mitarbeiter der UN und von einheimischen Hilfsgruppen Hunderte Flüchtlinge in Sicherheit gebracht, die ohne Wasser und Nahrung in Internierungslagern festgesessen hatten.

Smoke rises during heavy clashes between rival factions in Tripoli, Libya, August 28, 2018. Picture taken August 28, 2018. REUTERS/Hani Amara

Sie seien aus zwei von der Regierung geleiteten Lagern in der Region Ain Zara herausgeholt worden, erklärte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Donnerstag. Die Wachen im Lager waren angesichts von Kämpfen zwischen rivalisierenden libyschen Gruppen geflohen. Mitarbeiter der Organisationen hatten am Mittwoch von mehr als 400 Menschen berichtet, die völlig ohne Versorgung eingesperrt worden waren. Darunter seien auch rund 20 Kinder unter fünf Jahren. In Libyen werden auf Bitten der EU Menschen abgefangen, die über Italien nach Europa gelangen wollen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below