June 21, 2018 / 11:31 AM / a month ago

Kämpfe um wichtige Ölhäfen in Libyen toben weiter

Benghasi (Reuters) - Die Gefechte um wichtige Ölhäfen in Libyen gehen in eine neue Runde.

A dog walks near Ras Lanuf Oil and Gas Company in Ras Lanuf, Libya, March 16, 2017. Picture taken March 16, 2017. REUTERS/Esam Omran Al-Fetori

Einheiten des einflussreichen ostlibyschen Milizenchefs Chalifa Haftar meldeten am Donnerstag die Rückeroberung der für die Ölproduktion wichtigen Häfen Es Sider und Ras Lanuf. Der Chef des staatlichen Ölunternehmens NOC äußerte die Hoffnung, dass die Arbeit dort in einigen Tagen wieder aufgenommen werden könne. Vor einer Woche waren die gesamte Belegschaft von dort abgezogen und die Exporte eingestellt worden, nachdem gegnerische Milizen die Kontrolle übernommen hatten. Die Schließung der Häfen hatte zu Produktionsausfällen von bis zu 450.000 Barrel pro Tag geführt.

Das Bürgerkriegsland Libyen ist zerrissen von Kämpfen verschiedener Milizen. Wichtigste Einnahmequelle des Landes ist Erdöl.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below