April 16, 2011 / 9:23 AM / in 9 years

Nato-Generalsekretär: "Gaddafi, Dein Regime hat keine Zukunft"

Berlin (Reuters) - Die Nato unterstützt die Politik in ihrer Absicht, den Libyen-Einsatz bis zum Sturz von Machthaber Muammar Gaddafi fortzuführen.

Zwar bleibe der Schutz von Zivilisten das militärische Ziel, sagte Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen am Freitag dem ZDF. Dies sei aber nicht zu erreichen, solange Gaddafi bleibe. “Dein Regime hat keine Zukunft. Die Zukunft liegt in den Händen des Volkes von Libyen”, sagte Rasmussen mit Blick auf den autokratischen Herrscher.

Rasmussen wies auf die Grenzen des UN-Mandats hin, dass einen Einsatz von Bodentruppen ausschließt. Aus der Luft sei es schwierig, Heckenschützen vor dem Beschuss von Zivilisten abzuhalten. Ziel des Bündnisses sei es, mit militärischem Druck auf Gaddafi zu einer politischen Lösung beizutragen.

Zuvor hatten die USA, Frankreich und Großbritannien ihre Entschlossenheit erklärt, auch einen längeren Konflikt in Libyen bis zum Ende durchzustehen. Der Nato-Einsatz werde bis zum Sturz von Gaddafi fortgeführt, hieß in einem gemeinsamen Brief der Präsidenten Barack Obama und Nicholas Sarkozy sowie des Premierministers David Cameron, der in mehreren Zeitungen erschien.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below