August 16, 2011 / 4:43 AM / 7 years ago

USA: Gaddafi setzt in Krieg gegen Rebellen Scud-Rakete ein

A mock Scud-B missile (R) and other mock South Korean missiles are displayed at the War Memorial of Korea in Seoul April 3, 2009. REUTERS/Lee Jae-Won

Washington (Reuters) - Die Truppen von Libyens Machthaber Muammar Gaddafi haben US-Angaben zufolge erstmals im Kampf gegen die Aufständischen eine Scud-Rakete eingesetzt.

Das Geschoss sei am Sonntagmorgen in einem Gefecht um die strategisch wichtige Küstenstadt Brega abgefeuert worden, sagte ein Vertreter des US-Verteidigungsministeriums am Montag. Es sei in der Wüste eingeschlagen, niemand sei verletzt worden.

Gaddafi hat Scud-Raketen aus Sowjet-Zeiten. Sie haben eine Reichweite von etwa 300 Kilometern. Die Vorratslager wurden bereits zu Beginn des Krieges vor einem halben Jahr von der Nato bombardiert, die die Rebellen mit Luftangriffen unterstützt. Die Aufständischen haben zuletzt mehrere wichtige Städte an der Küste eingenommen und damit nach eigenen Angaben Tripolis vollständig umschlossen. Gaddafi wird in der Hauptstadt vermutet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below