Reuters logo
Insider - Nasdaq plant ebenfalls Bitcoin-Future
November 29, 2017 / 3:48 PM / in 14 days

Insider - Nasdaq plant ebenfalls Bitcoin-Future

New York (Reuters) - Der Bitcoin-Hype ruft die großen Börsenbetreiber auf den Plan: Neben der weltgrößten Terminbörse CME will Insidern zufolge auch der Konkurrent Nasdaq einen Future auf die Cyber-Devise auflegen.

A view of the exterior of the Nasdaq market site in Times Square after the Nasdaq breached the 6,000 mark for the first time ever on Tuesday, in New York City, NY, U.S. April 25, 2017. REUTERS/Shannon Stapleton

Die Einführung sei für 2018 geplant. Die CME will mit ihrem Kontrakt bereits im Dezember starten. Ihre Rivalin CBOE arbeitet an ähnlichen Plänen. Die US-Börsenaufsicht muss die Einführung neuer Futures genehmigen. Im Frühjahr hatte sie den Antrag auf einen börsennotierten Bitcoin-Fonds (ETF) noch abgeschmettert.

Mit Futures können Anleger auf steigende und fallende Kurse wetten. Die Pläne der CME sind ein Grund für die aktuelle Bitcoin-Rally. Der Kurs der Internet-Währung stieg binnen weniger Tage von etwa 8000 auf gut 11.000 Dollar.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below