May 5, 2015 / 8:24 AM / 4 years ago

Dax etwas tiefer - Infineon und Lufthansa gefragt

Traders are pictured at their desks in front of the DAX board at the Frankfurt stock exchange April 27, 2015. REUTERS/Remote/Staff

Frankfurt (Reuters) - Nach dem 1,4-prozentigen Vortagesplus haben einige Dax-Anleger am Dienstag Kasse gemacht.

Der deutsche Leitindex büßte zur Eröffnung 0,4 Prozent auf 11.570 Punkte ein.

Aus der Flut der Firmenbilanzen stachen die Zahlen von Infineon hervor. Dank einer Übernahme und der Dollar-Schwäche hatte der Chip-Hersteller einen überraschend deutlichen Umsatzsprung bekanntgegeben. Infineon-Titel setzten sich mit einem Kursplus von 3,6 Prozent an die Spitze der ersten deutschen Börsenliga.

Die Quartalsergebnisse von Symrise schmeckten Investoren ebenfalls. Die im Nebenwerte-Index MDax gelisteten Papiere des Aromen-Herstellers legten dank eines 47-prozentigen Anstiegs des operativen Gewinns um fünf Prozent zu.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below