January 11, 2018 / 8:29 AM / a year ago

Dax startet verhalten - Südzucker nach Zahlen gefragt

Frankfurt (Reuters) - Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag kaum vom Fleck gekommen.

Der Dax pendelte mit 13.278 Punkten um seinen Vortagesschluss. “Die Anleger haben sich dazu entschlossen, vor der kommenden Berichtssaison ein paar Gewinne mitzunehmen”, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst von AxiTrader. Die Quartalsbilanzen dürften dann für die Impulse sorgen, an denen es zurzeit noch mangele.

Die EZB wartet gegen Mittag mit dem Protokoll der Dezember-Sitzung auf. Analysten erhoffen sich davon Hinweise auf die weitere geldpolitische Entwicklung im Euroraum. In diesem Zusammenhang wird die erste Schätzung des Statistikamtes zum Wachstum in Deutschland - der größten Volkswirtschaft der Euro-Zone - auf Interesse stoßen.

Im Nebenwerteindex MDax stachen Südzucker nach einer angehobenen Umsatzprognose heraus. Die Titel gewannen bis zu 5,7 Prozent. Aktien von Covestro notierten nach einer Platzierung 1,6 Prozent schwächer bei 87,02 Euro. Bayer hat angesichts der hohen Nachfrage mehr Aktien seiner ehemaligen Kunststoff-Tochter verkauft als geplant und damit 1,8 Milliarden Euro eingenommen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below