September 27, 2019 / 7:25 AM / 18 days ago

Dax arbeitet sich langsam vor - BASF im Plus

The German share price index DAX board is reflected in a glass at the stock exchange in Frankfurt, Germany, December 8, 2016. REUTERS/Ralph Orlowski

Frankfurt (Reuters) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich zum Wochenausklang langsam vorgearbeitet.

Der Dax ging mit 12.328 Punkten 0,3 Prozent höher in den Handel. Experten verweisen jedoch angesichts der Ukraine-Krise in den USA auf eine verhaltene Kauflaune. “Die Investoren wissen nicht genau, wie sie auf die politische Krise im Weißen Haus reagieren sollen und bleiben daher lieber erst einmal an der Seitenlinie”, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst beim Brokerhaus AxiTrader.

Zu den Gewinnern gehörten die Aktien von BASF, die 1,4 Prozent zulegten. Der Chemiekonzern bekräftigte seine Mittelfrist-Prognosen und kündigte an, die Dividende jährlich zu erhöhen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below