October 28, 2019 / 8:11 AM / 21 days ago

Dax kaum verändert - TLG und Aroundtown im Blick

A plastic bull figurine, symbol of the Frankfurt stock exchange is pictured in front of the share price index DAX board at the stock exchange in Frankfurt, Germany, May 8, 2017. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Frankfurt (Reuters) - Das anhaltende Brexit-Hickhack lähmt den deutschen Aktienhandel.

Der Dax notierte zur Eröffnung am Montag kaum verändert bei 12.903 Punkten.

Im Tagesverlauf berät die EU über den britischen Antrag auf einen Brexit-Aufschub. Einem Insider aus dem Umfeld des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zufolge ist es “sehr wahrscheinlich”, dass die Frist bis zum 31. Januar 2020 verlängert werde. Parallel dazu will Premierminister Boris Johnson im britischen Unterhaus über Neuwahlen abstimmen lassen.

Bei den Unternehmen standen TLG und Aroundtown im Rampenlicht, nachdem sich die beiden Immobilienfirmen grundsätzlich auf eine Fusion geeinigt hatten. TLG-Titel stiegen daraufhin um 4,5 Prozent, während sich die Papiere von Aroundtown um 0,2 Prozent verbilligten. Letztere müssten schließlich für die Übernahme von TLG neue Aktien ausgeben, sagten Börsianer.

Die Aktien von Covestro gaben 1,9 Prozent nach. Nach einem Umsatz- und Gewinneinbruch im Quartal engte der Chemiekonzern seine Gesamtjahresziele auf das untere Ende der angepeilten Spanne ein.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below