October 29, 2019 / 8:11 AM / 17 days ago

Dax legt Pause ein - Bilanzen sorgen für Gesprächsstoff

The German share price index DAX board is reflected in a Dax logo at the German stock exchange in Frankfurt February 25, 2013. REUTERS/Lisi Niesner (GERMANY - Tags: BUSINESS)

Frankfurt (Reuters) - Europas Anleger haben am Dienstag angesichts einer Flut von Firmenbilanzen eine Verschnaufpause eingelegt.

Der Dax lag am Dienstagvormittag 0,2 Prozent im Minus bei 12.912 Punkten, der EuroStoxx50 gab 0,3 Prozent nach auf 3614 Punkte. “Nach dem gestrigen neuen Jahreshoch legt der Markt zunächst den Rückwärtsgang ein, aber alles im Rahmen”, sagte Jochen Stanzl, Chef-Marktanalyst beim Brokerhaus CMC Markets.

Neue Impulse erwarten Börsianer von der US-Notenbank Fed, die am Mittwoch über ihren Leitzins entscheidet. Dabei gilt eine Zinssenkung um 0,25 Prozentpunkte als gesetzt. “Es sieht ziemlich schräg aus, dass alle die Fed in einem Lockerungsmodus sehen, wenn der S&P 500 auf einem Rekordhoch liegt, das US-Wachstum knapp unter zwei Prozent liegt und die Arbeitslosigkeit so niedrig ist wie seit 40 Jahren nicht mehr”, sagte Michael Hewson, Chefanalyst bei CMC Markets. Am Freitag werden die Arbeitsmarktdaten für Oktober vorgelegt - Experten erhoffen sich daraus Anzeichen, ob die Fed nach dem mutmaßlichen Schritt nach unten in dieser Woche bis zum Jahresende nochmal nachlegen könnte oder nicht.

Dabei dürfte auch der Handelskonflikt zwischen den USA und China eine Rolle spielen, der das Wachstum weltweit bremst. US-Präsident Donald Trump hatte zuletzt in Aussicht gestellt, dass ein Teilabkommen im November unterzeichnet werden könnte. “Eine Vereinbarung würde die Rufe nach einer Zinspause unterstützen”, sagte David Lafferty, Chefstratege beim Vermögensverwalter Natixis. “Sollte es nicht dazu kommen, würden die Befürworter eines weiteren Zinsschrittes Auftrieb erhalten.”

Das Hickhack um Neuwahlen in Großbritannien lastet unterdessen auf dem Pfund, das 0,5 Prozent auf 1,2804 Dollar nachgab. Premierminister Boris Johnson strebt Neuwahlen vor Weihnachten an. “Die Erwartung ist, dass Johnson heute die dafür nötigen Stimmen im Parlament bekommt”, sagte Lee Hardman, Währungsanalyst bei MUFG. Das könnte auch die Erfolgschancen des Austrittsabkommens mit der EU erhöhen. “Wir rechnen nicht damit, dass das Risiko eines ungeregelten Brexit so bald wieder auf den Tisch kommt.” Die Parlamentarier beginnen am frühen Nachmittag mit ihrer Debatte.

FRESENIUS-AKTIEN GEFRAGT, DEUTSCHE BÖRSE UNTER DRUCK

Größte Gewinner im Dax waren die Aktien des Gesundheitskonzerns Fresenius mit einem Plus von 5,7 Prozent, die Titel des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care stiegen um 6,6 Prozent. Fresenius baute sein Geschäft im dritten Quartal weiter aus, die Erlöse legten in allen Bereichen zu. An der Prognose für das Gesamtjahr hält das Unternehmen fest. Die Zahlen wiesen auf ein starkes Geschäft hin, schrieben die Experten vom Bankhaus Lampe. “Das sollte dazu beitragen, wieder Vertrauen zu schaffen nach zwölf Monaten mit eher mittelmäßigen Ergebnissen.”

Morphosys sackten dagegen um bis zu 6,8 Prozent ab. Das Biotechunternehmen stoppt die Entwicklung eines Antikörpers gegen Neurodermitis. Das Medikament MOR106 habe die Ziele bei der Behandlung der Hautkrankheit nicht erreicht.

In London gaben die Aktien des Ölkonzerns BP bis zu 3,3 Prozent nach. Das Unternehmen leidet unter den niedrigeren Ölpreisen, der Gewinn brach im abgelaufenen Quartal von 3,8 auf 2,3 Milliarden Dollar ein. Damit übertraf der Konzern aber die Analystenschätzungen. “In einem schwierigen Quartal für die Energiebranche sind die Ergebnisse von BP erstaunlich stabil”, sagte Bernstein-Analyst Oswald Clint.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below