March 4, 2020 / 8:33 AM / in 25 days

Dax verliert nach US-Zinssenkung an Halt

A plastic bull figurine, symbol of the Frankfurt stock exchange is pictured in front of the share price index DAX board at the stock exchange in Frankfurt, Germany, May 8, 2017. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Frankfurt (Reuters) - Die überraschende US-Zinssenkung hat Anleger auf den zweiten Blick eher verunsichert als erfreut.

Der Dax sackte am Mittwoch um 0,3 Prozent auf 11.954 Punkte ab. Die Aussagen der Fed bezüglich der Risiken für die US-Wirtschaft erhöhten noch die derzeit vorherrschende Unsicherheit über die Folgen der Gesundheitskrise für die Weltkonjunktur, sagte Marktanalyst Milan Cutkovic vom Handelshaus Axitrader. “Außerdem sind die Investoren enttäuscht darüber, dass die G7-Staaten zuvor keine gemeinsamen konkreten geld- und fiskalpolitischen Maßnahmen angekündigt haben.”

Die Entwicklung der Coronavirus-Epidemie und die Bekämpfung ihrer wirtschaftlichen Folgen bleibt das Hauptgesprächsthema auf dem Börsenparkett. Vor diesem Hintergrund werden Investoren die US-Beschäftigtenzahlen der Arbeitsagentur ADP auf entsprechende Einflüsse abklopfen. Diese Daten geben einen Vorgeschmack auf die offizielle Statistik am Freitag. Außerdem beschäftigen sich Börsianer mit der Nachlese des “Super Tuesday”. Das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten spitzt sich auf ein Duell zwischen Joe Biden und Bernie Sanders zu.

Aktien des Biotechunternehmens Morphosys kletterten um zwei Prozent, nachdem die mit dem US-Pharmakonzern Incyte vereinbarte Partnerschaft für seinen größten Medikamenten-Hoffnungsträger Tafasitamab von den Wettbewerbsbehörden durchgewunken wurde.

Nach einer Platzierung fielen Teamviewer-Papiere um mehr als fünf Prozent. Der Finanzinvestor Permira hat sich den Kurssprung in der Corona-Krise zunutze gemacht und über Nacht Aktien für gut 700 Millionen Euro verkauft. Mit der Software von Teamviewer lassen sich Computer vernetzen, etwa für Online-Konferenzen, mit denen viele Konzerne derzeit aus Angst vor Ansteckung der Mitarbeiter Dienstreisen ersetzen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below