April 3, 2018 / 7:20 AM / in 21 days

Dax gibt im Sog der Wall Street nach

Frankfurt (Reuters) - Belastet von Kursverlusten an der Wall Street gibt der Dax im frühen Handel am Dienstag nach.

A DAX logo is pictured at the trading floor of the stock exchange in Frankfurt, Germany December 29, 2017. REUTERS/Ralph Orlowski

Er verlor zur Eröffnung 0,9 Prozent auf 11,993 Euro. Der drohende Handelskrieg zwischen den USA und China bereite Anlegern Kopfschmerzen, sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners. “Wenn zwei Lokomotiven der globalen Konjunktur streiten, ist das nie gut für die Weltwirtschaft.” China verhängte als Reaktion auf die US-Schutzzölle für Stahl und Aluminium seinerseits Zusatzabgaben auf US-Importe.

Zu den größten Verlierern am deutschen Aktienmarkt zählten Technologiewerte, nachdem US-Präsident Donald Trump Amazon erneut scharf kritisiert und die Papiere des Online-Händlers damit gut fünf Prozent ins Minus gedrückt hatte. Trump wirft dem Unternehmen vor, der US-Post zu geringe Versandgebühren zu zahlen. Die Titel des deutschen Halbleiter-Produzenten Infineon verloren 2,3 Prozent. Die Aktien des Chip-Designers Dialog Semiconductor fielen um 4,7 Prozent auf ein Vier-Jahres-Tief von 18,40 Euro.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below