September 16, 2019 / 5:50 AM / a month ago

Dax nach Angriff auf Ölanlagen niedriger erwartet

Frankfurt (Reuters) - Nach den Angriffen auf saudiarabische Öl-Anlagen dürfte der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Montag niedriger starten.

A plastic bull figurine, symbol of the Frankfurt stock exchange is pictured in front of the share price index DAX board at the stock exchange in Frankfurt, Germany, May 8, 2017. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Am Freitag hatte er unter anderem dank der Hoffnungen auf eine Annäherung im Zollstreit zwischen den USA und China 0,5 Prozent auf 12.468,53 Punkte zugelegt.

Börsianer schauen besorgt auf die wachsenden Spannungen im Nahen Osten. Die USA machen den Iran für die Drohnen-Angriffe auf Öl-Anlagen in Saudi-Arabien verantwortlich, zu denen sich die vom Iran unterstützten Huthi-Rebellen aus dem Bürgerkriegsland Jemen bekannt hatten. Der Preis für die Rohöl-Sorte Brent aus der Nordsee stieg zeitweise um knapp 20 Prozent auf ein Vier-Monats-Hoch von 71,95 Dollar je Barrel. Das ist der größte Kurssprung seit dem Golfkrieg von 1991.

Daneben wirft der Fed-Entscheid seine Schatten voraus. Unter Börsianern gilt als sicher, dass die US-Notenbank am Mittwoch den Leitzins um einen Viertelprozentpunkt senkt. Daher liege das Hauptaugenmerk der Anleger auf den anschließenden Ausführungen des Fed-Chefs Jerome Powell, sagte Commerzbank-Analystin Thu Lan Nguyen. “Entscheidend ist dabei nicht nur, ob die US-Notenbanker weitere Zinssenkungen in Aussicht stellen und wie viele. Von Bedeutung sind vor allem die Gründe für die Lockerung.” Schließlich stehe die Fed unter großem Druck von US-Präsident Donald Trump, der zuletzt sogar Zinsen von “null oder weniger” forderte.

Schlusskurse europäischer Indizes Stand

am vorangegangenen Handelstag

Dax 12.468,53

Dax-Future 12.380,00

EuroStoxx50 3.550,11

EuroStoxx50-Future 3.529,00

Schlusskurse der US-Indizes am Stand Veränderung

vorangegangenen Handelstag

Dow Jones 27.219,52 +0,1 Prozent

Nasdaq 8.176,71 -0,2 Prozent

S&P 500 3.007,39 -0,1 Prozent

Asiatische Indizes am Montag Stand Veränderung

Nikkei Kein Handel

Shanghai 3.030,80 +0,0 Prozent

Hang Seng 27.030,66 -1,2 Prozent

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below