for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktnachrichten

Dax wegen Virus-Sorgen niedriger erwartet

Frankfurt (Reuters) - Zum Auftakt der neuen Börsenwoche wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Montag niedriger starten. Am Freitag hatte er 1,4 Prozent höher bei 13.576,68 Punkten geschlossen.

A DAX logo is pictured at the trading floor of the stock exchange in Frankfurt, Germany December 29, 2017. REUTERS/Ralph Orlowski

Sorgen bereiten Anlegern weiterhin die Ausbreitung des neuen Coronavirus in China, sagten Börsianer. Sie befürchteten einen Dämpfer für das Wachstums der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft. Daneben stehen zahlreiche Konjunkturdaten auf der Agenda: So gibt der Ifo-Index am Montag Auskunft über die Stimmung in den deutschen Chef-Etagen.

Schlusskurse europäischer Indizes Stand

am vorangegangenen Handelstag

Dax 13.576,68

Dax-Future 13.369,00

EuroStoxx50 3.779,16

EuroStoxx50-Future 3.715,00

Schlusskurse der US-Indizes am Stand Veränderung

vorangegangenen Handelstag

Dow Jones 28.989,73 -0,6 Prozent

Nasdaq 9.314,91 -0,9 Prozent

S&P 500 3.295,47 -0,9 Prozent

Asiatische Indizes am Montag Stand Veränderung

Nikkei 23.343,51 -2,0 Prozent

Shanghai Kein Handel

Hang Seng Kein Handel

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up