March 4, 2020 / 6:48 AM / 3 months ago

Dax etwas niedriger erwartet - US-Daten im Blick

Frankfurt (Reuters) - In Erwartung wichtiger US-Konjunkturdaten wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Mittwoch etwas niedriger starten.

A plastic bull figurine, symbol of the Frankfurt stock exchange is pictured in front of the share price index DAX board at the stock exchange in Frankfurt, Germany, May 8, 2017. REUTERS/Kai Pfaffenbach

In der Hoffnung auf weitere Hilfen für die schwächelnde Weltwirtschaft nach der überraschenden US-Zinssenkung hatte er am Dienstag 1,1 Prozent auf 11.985,39 Punkte zugelegt.

Die Entwicklung der Coronavirus-Epidemie und die Bekämpfung ihrer wirtschaftlichen Folgen bleibt das Hauptgesprächsthema auf dem Börsenparkett. Vor diesem Hintergrund werden Investoren die US-Beschäftigtenzahlen der Arbeitsagentur ADP auf entsprechende Einflüsse abklopfen. Diese Daten geben einen Vorgeschmack auf die offizielle Statistik am Freitag.

Außerdem beschäftigen sich Börsianer mit der Nachlese des “Super Tuesday”. Das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten spitzt sich auf ein Duell zwischen Joe Biden und Bernie Sanders zu. Die beiden Rivalen schnitten nach ersten Prognosen mit Abstand am besten ab. Allerdings lief die Auszählung der Stimmen vielerorts noch, insbesondere in Kalifornien.

Diesseits des Atlantiks richtet sich die Aufmerksamkeit auf die deutschen und europäischen Einzelhandelsumsätze. Außerdem stehen die Stimmungsbarometer der deutschen Einkaufsmanager auf dem Terminplan. Vom Konjunkturbericht der US-Notenbank (Fed) am Abend (MEZ), dem sogenannten Beige Book, erhoffen sich Investoren zudem Hinweise auf die weitere geldpolitische Richtung.

Schlusskurse europäischer Indizes Stand

am vorangegangenen Handelstag

Dax 11.985,39

Dax-Future 11.947,50

EuroStoxx50 3.371,97

EuroStoxx50-Future 3.364,00

Schlusskurse der US-Indizes am Stand Veränderung

vorangegangenen Handelstag

Dow Jones 25.917,41 -2,9 Prozent

Nasdaq 8.684,09 -3,0 Prozent

S&P 500 3.003,37 -2,8 Prozent

Asiatische Indizes am Mittwoch Stand Veränderung

Nikkei 21.100,06 +0,1 Prozent

Shanghai 3.000,10 +0,2 Prozent

Hang Seng 26.256,10 -0,1 Prozent

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below