May 22, 2020 / 5:35 AM / 3 days ago

Dax zur Eröffnung niedriger erwartet - Lufthansa-Gespräche im Blick

Frankfurt (Reuters) - Am Freitag wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge niedriger in den Handel starten.

FILE PHOTO: The skyline with its financial district is photographed during sunset in Frankfurt, Germany, April 22, 2020, as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Am Donnerstag hatten die Investoren nach den Kursgewinnen der vergangenen Tage den Rückwärtsgang eingelegt. Der Dax verlor 1,4 Prozent und stand bei 11.065 Punkten.

Das Ringen um ein milliardenschweres Rettungspaket für die Lufthansa dürften Investoren weiter im Blick behalten. Die Gespräche darüber sollten zeitnah abgeschlossen werden, um das Überleben des Traditionskonzerns zu sichern.

Auf der Konjunkturagenda stehen keine relevanten Indikatoren.

Schlusskurse europäischer Indizes Stand

am vorangegangenen Handelstag

Dax 11.065,93

Dax-Future 10.964,00

EuroStoxx50 2.904,98

EuroStoxx50-Future 2.869,00

Schlusskurse der US-Indizes am Stand Veränderung

vorangegangenen Handelstag

Dow Jones 24.474,12 -0,4 Prozent

Nasdaq 9.284,88 -1,0 Prozent

S&P 500 2.948,51 -0,8 Prozent

Asiatische Indizes am Freitag Stand Veränderung

Nikkei 20.413,69 -0,7 Prozent

Shanghai 2.830,45 -1,3 Prozent

Hang Seng 23.160,11 -4,6 Prozent

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below