May 27, 2019 / 5:58 AM / a month ago

Tokioter Börse mit Kursgewinnen - Treffen Trump/Abe im Blick

Attendants look at an electronic board showing stock prices at the New Year opening ceremony at the Tokyo Stock Exchange (TSE), held to wish for the success of Japan's stock market, in Tokyo, Japan, January 4, 2019. REUTERS/Kim Kyung-Hoon

Tokio (Reuters) - Die Tokioter Börse ist mit Kursgewinnen in die neue Woche gestartet.

Der Nikkei der 225 führenden Werte stieg am Montag um 0,3 Prozent auf 21.181 Punkte. Der breiter gefasste Topix legte um 0,4 Prozent auf 1547 Zähler zu. Die Aktienmärkte in Japan folgten damit der Wall Street, die am Freitag nach positiven Signalen von US-Präsident Donald Trump im Zollstreit mit Gewinnen aus dem Handel gegangen war.

Die Börsianer blicken derzeit gebannt auf den Ausgang der Gespräche zwischen Trump und dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe. “Der Markt scheint positiv über die Handelsgespräche zu denken”, sagte Ryohei Yoshida, Analyst bei Daiwa Securities. Er verwies auf die jüngsten Tweets von Trump. Der US-Präsident hatte am Wochenende über Fortschritte in den Gesprächen zwischen Japan und den USA getwittert.

Der Euro legte im fernöstlichen Handel zum Wochenstart zum Dollar leicht zu. Die europäische Einheitswährung kostete zuletzt 1,1213 Dollar. Zum Yen stieg die US-Währung auf 109,45 Yen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below