Reuters logo
US-Steuerpläne helfen Wall Street erneut
December 5, 2017 / 3:19 PM / in 8 days

US-Steuerpläne helfen Wall Street erneut

New York (Reuters) - Die Aussicht auf Steuersenkungen hat die Wall Street am Dienstag erneut gestützt.

Den Anlagestrategen der UBS zufolge würde ein Rückgang der Unternehmenssteuern auf 20 von derzeit 36 Prozent den Gewinn der Firmen im Schnitt um knapp zehn Prozent in die Höhe treiben. Der US-Standardwerteindex Dow Jones stieg zur Eröffnung um 0,2 Prozent.

Der technologielastige Nasdaq gab dagegen nach. Kopfschmerzen bereitete Anlegern die drohende Streichung von Steuerprivilegien für Technologiefirmen. Dieser Passus werde im Rahmen der Verhandlungen zwischen Senat und Repräsentantenhaus zwar sicher noch geändert, sagte Rabobank-Analyst Philip Marey. “Aber für die Stimmung ist dies keine Hilfe.” Außerdem droht ein US-Regierungsstillstand, wenn der Kongress nicht bis Freitag einer Anhebung der Schuldenobergrenze zustimmt.

Zu den Favoriten am US-Aktienmarkt zählte Regal. Die Titel der US-Kinokette stiegen um 8,7 Prozent auf ein Siebeneinhalb-Monats-Hoch von 22,54 Dollar, nachdem der britische Rivale Cineworld 23 Dollar je Aktie geboten hat. Cineworld fielen dagegen in London um bis zu 4,7 Prozent auf ein Eineinhalb-Jahres-Tief von 520,5 Pence.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below