May 11, 2018 / 2:04 PM / 16 days ago

Wall Street legt weiter zu - Technologiewerte schwächer

Frankfurt (Reuters) - Die US-Börsen sind am Freitag in Schwung geblieben.

Traders work on the floor at the New York Stock Exchange (NYSE) in Manhattan, New York City, U.S., December 21, 2016. REUTERS/Andrew Kelly

Der Dow-Jones-Index mit den Standardwerten lag kurz nach Handelsbeginn 0,3 Prozent höher bei 24.811 Punkten, der S&P500 gewann 0,1 Prozent. Am Donnerstag hatten moderate Inflationsdaten Zinsspekulationen gedämpft und den Börsen ordentlich Rückenwind verliehen.

Zum Wochenausklang musste allerdings der Technologie-Index Federn lassen. Aktien des Grafikkarten-Herstellers Nvidia fielen nach enttäuschenden Quartalszahlen um 2,5 Prozent. Vor allem die Umsätze mit cloud-basierten Diensten für Kunden wie Amazon oder Microsoft wuchsen nicht so stark wie von Analysten erwartet. Auch Titel des Chip-Herstellers AMD kamen unter die Räder.

Symantec, die vor allem für die Anti-Virus-Software Norton bekannt sind, brachen um zehn Prozent ein. Der Konzern schnitt im abgelaufenen Geschäftsjahr schwächer ab als gedacht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below