for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktnachrichten

Iran - Weitere Drosselung der Ölförderung der Opec denkbar

Teheran (Reuters) - Der Iran hält eine weitere Reduzierung der Fördermenge der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) für denkbar.

“Die Drosselung der Opec-Fördermenge wird weitergehen, bis am Markt wieder Stabilität herrscht”, zitierte das iranische Staatsfernsehen Ölminister Minister Gholamhossein Nosari am Samstag. Außerdem erklärte Nosari, die iranische Produktion werde basierend auf den jüngsten Opec-Beschlüssen um 199.000 Barrel am Tag heruntergefahren.

Die Opec hatte vergangene Woche die Drosselung der Fördermenge um 1,5 Millionen Barrel pro Tag beschlossen. “Wenn der Ölpreis weiter sinkt, wird die Opec ein weiteres Krisentreffen ansetzen”, sagte Nosari der Zeitung “Abrar-e Ektesadi”. Seit Juli ist der Ölpreis von 147 Dollar um mehr als die Hälfte gefallen. Das Fass (159 Liter) US-Öl der Sorte WTI wurde am Freitag für 67 Dollar gehandelt. Experten zufolge benötigt der Iran einen Preis mindestens 70 bis 75 Dollar pro Barrel, um seine Bilanz in Ordnung zu halten.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up