July 26, 2011 / 3:03 PM / 7 years ago

78 Tote bei Absturz eines Militärflugzeugs in Marokko

Rabat (Reuters) - Beim Absturz eines marokkanischen Militärflugzeuges sind am Dienstag Medienberichten zufolge mindestens 78 Menschen ums Leben gekommen.

Nach einer Meldung der amtlichen Nachrichtenagentur MAP prallte die Transportmaschine vom Typ C-130 Hercules bei schlechtem Wetter während des Landeanflugs auf den Militärflughafen Guelmim gegen einen Berg. Guelmim liegt im Süden des Landes an der Grenze zu dem von Marokko beanspruchten Territorium Westsahara, in dem die Maschine gestartet war. Der MAP-Meldung zufolge wurden drei Personen schwer verletzt gerettet. An Bord seien 60 Soldaten gewesen sowie zwölf Zivilisten und neun Besatzungsmitglieder. Ein Bewohner der Gegend berichtete, zum Zeitpunkt des Unglücks habe es dichten Nebel gegeben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below