August 17, 2018 / 2:42 PM / a month ago

Mexiko und USA vor Durchbruch im Nafta-Streit

Washington (Reuters) - Mexiko und die USA halten eine rasche Einigung im Streit um eine Reform des nordamerikanischen Freihandelsabkommens für gut möglich.

Mexico's Economy Minister Ildefonso Guajardo delivers a message alongside Canada's Foreign Minister Chrystia Freeland and Mexico's Foreign Minister Luis Videgaray (not pictured) in Mexico City, Mexico July 25, 2018. REUTERS/Gustavo Graf

Er hoffe, dass die strittigen Punkte bis Mitte kommender Woche ausgeräumt seien, sagte der mexikanische Wirtschaftsminister Ildefonso Guajardo am Freitag in Washington, wo er mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer zusammenkommen sollte. In den meisten Fragen gebe es gute Fortschritte.

Auch der Vorsitzende des Rats der Wirtschaftsberater im US-Präsidialamt, Kevin Hassett, äußerte sich sehr optimistisch. Eine Einigung sei “sehr, sehr nahe”, sagte er dem Sender Fox.

US-Präsident Donald Trump hat Mexiko und Kanada mehrfach mit einem Handelskrieg gedroht, falls das 24 Jahre alte Freihandelsabkommen Nafta nicht zugunsten der USA neu verhandelt wird.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below