September 26, 2018 / 11:10 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Pannenhelfer AA nach Zahlen auf Talfahrt

Frankfurt, 26. Sep (Reuters) - Ein Gewinneinbruch brockt AA einen der größten Kurseinbrüche der Firmengeschichte ein. Die Aktien des britischen Pannenhelfers fielen am Mittwoch um gut 13 Prozent auf ein Fünfeinhalb-Monats-Tief von 103,6 Pence.

Das operative Ergebnis im ersten Halbjahr ging den Angaben zufolge um knapp 17 Prozent auf umgerechnet 180 Millionen Euro zurück. Als Grund nannte AA die Wetter-Extreme der vergangenen Monate. Sie hätten die Zahl der Pannen auf ein 15-Jahres-Hoch getrieben. Die zusätzlichen Belastungen verzögerten den Konzernumbau. Die Prognose für ein Betriebsergebnis zwischen 375 und 386 Millionen Euro bekräftigte das Unternehmen. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Muvija M und Noor Zainab Hussain, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below