January 9, 2018 / 11:01 AM / a year ago

MÄRKTE-Anleger heben Daumen für Trennungspläne von Altice

Frankfurt, 09. Jan (Reuters) - Die Abspaltungspläne von Altice kommen bei Anlegern gut an. Die Aktien des Telekom- und Kabelanbieters aus den Niederlanden kletterten am Dienstag um bis zu 10,5 Prozent auf ein Zwei-Monats-Hoch von 10,44 Euro. Investoren hoffen Börsenexperten zufolge darauf, dass die geplante Abspaltung des US-Geschäfts Altice wieder in die Spur bringt. Der Konzern ächzt unter hohen Schulden, zudem schwächelt das Umsatzwachstum im französischen Kerngeschäft. Im vergangenen Jahr verloren Altice-Aktien die Hälfte ihres Wertes.

Durch die Aufspaltung könne das Europageschäft von Altice verkauft werden, etwa an die französischen Telekomkonzerne Bouygues oder Iliad, erklärten die Analysten der Investmentbank Raymond James. Kurzfristig sei damit aber nicht zu rechnen, da Altice sonst einen hohen Preisabschlag in Kauf nehmen müsste.

Den Plänen zufolge soll das bisherige Unternehmen Altice NV in Altice Europe umbenannt, während die Schwester unter Altice USA firmieren soll. Die Trennung soll zum Ende des zweiten Quartals 2018 abgeschlossen sein. (Reporter: Anjali Athavaley, bearbeitet von Patricia Uhlig, redigiert von Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below