April 24, 2020 / 9:04 AM / a month ago

MÄRKTE-Enttäuschung über EU-Gipfel treibt Renditen südeuropäischer Länder

London, 24. Apr (Reuters) - Anleger am Rentenmarkt haben die Ergebnisse des EU-Gipfels mit Enttäuschung aufgenommen. Die Renditen der besonders von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Länder legten am Freitag zu. Die Verzinsung der italienischen Anleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren stieg um zehn Basispunkte auf bis zu 2,106 Prozent. Der Risikoaufschlag zu vergleichbaren deutschen Titeln weitete sich auf 252 Basispunkte aus. Auch spanische Papiere rentierten mit 1,089 Prozent höher als am Donnerstag.

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben sich am Donnerstag im Grundsatz auf ein Hilfspaket für die unter der Pandemie leidenden Staaten geeinigt. Details wie die strittige Finanzierung des Wiederaufbaufonds sollen aber wohl erst im Sommer geklärt werden. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below