March 14, 2018 / 4:05 PM / 3 months ago

MÄRKTE-Euro-Kritiker Salvini macht Anlegern zu schaffen

Mailand, 14. Mrz (Reuters) - Mit Verkäufen von Aktien und Anleihen haben die Anleger in Mailand am Mittwoch auf Aussagen des Chefs der rechtsextremen Lega, Matteo Salvini, reagiert. Der Leitindex an der Börse in Mailand fiel um 1,3 Prozent auf 22.400 Punkte. Der Kurs der italienischen zehnjährigen Anleihen rutschte ebenfalls ab, die Rendite stieg dadurch von 1,99 auf 2,03 Prozent.

Salvini bekräftigte seine Kritik am Euro. Das einzig Unumkehrbare in einem Leben sei der Tod, nicht die Währung, sagte Salvini im Club der Auslandspresse in Rom.

Die Lega ist Teil eines Bündnisses mehrerer Mitte-Rechts-Parteien, das zwar als stärkste politische Kraft aus den Wahlen am 4. März hervorgegangen war. Allerdings kommt es nicht auf eine Mehrheit im Parlament.

Der Euro pendelte am Mittwoch meist um 1,2360 Dollar, rutschte aber nach den Aussagen Salvinis kurz auf ein Tagestief von 1,2348 Dollar ab.

Reporter: Büros Mailand und London, geschrieben von Andrea Lentz; redigiert von. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below