October 28, 2019 / 3:16 PM / 15 days ago

MÄRKTE-Positive Nachrichten in Handelsstreit treiben Anleiherenditen

Frankfurt, 28. Okt (Reuters) - Die positiven Signale im Handelsstreit zwischen den USA und China lassen Anleger mutiger werden und Geld aus dem Anleihemarkt abziehen. Die Renditen der zehnjährigen deutschen Bundesanleihen stiegen im Gegenzug auf minus 0,320 Prozent, das ist so viel wie seit mehr als drei Monaten nicht mehr. Auch US-Papiere wurden verkauft, die Rendite stieg hier im Gegenzug auf 1,860 Prozent und damit den höchsten Stand seit sechs Wochen. US-Präsident Donald Trump hatte zuvor erklärt, er gehe davon aus, dass der erste Teil eines Handelsabkommens mit China beim APEC-Gipfeltreffen in Chile im kommenden Monat unterzeichnet werden kann. (Reporterin: Christina Amann Redigiert von Alexander Ratz Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below