June 2, 2020 / 11:43 AM / a month ago

MÄRKTE-Anleihen in Euro-Zone vor EZB-Treffen gefragt

Frankfurt, 02. Jun (Reuters) - Vor der EZB-Sitzung am Donnerstag greifen Anleger bei Anleihen zu. In Folge gerieten die Renditen bei Bonds in der Euro-Zone am Dienstag unter Druck. Angesichts des massiven Konjunktureinbruchs wegen der Corona-Krise wird am Markt erwartet, dass die Europäische Zentralbank ihr eigentlich auf 750 Milliarden Euro begrenztes Notfall-Programm zum Kauf von Anleihen wohl um 500 Milliarden Euro aufstocken wird. “Wir rechnen mit einem Anstieg der Anlagenkäufe”, sagte Seema Shah, Chefstrategin bei Principal Global Investors in London.

Infolge der Nachfrage fielen die Renditen der zehnjährigen deutschen Anleihen von minus 0,39 Prozent auf minus 0,41 Prozent. Auch bei Anleihen aus Italien, Portugal und Spanien griffen die Anleger zu und setzten damit die Renditen unter Druck. Mit dem Kauf von Anleihen können die Währungshüter viel billiges Geld in die Wirtschaft pumpen und damit die Konjunktur stützen. (Reporter: Stefanie Geiger, redigiert von Hans-Edzard Busemann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below