June 4, 2019 / 12:52 PM / 21 days ago

MÄRKTE-Apple setzt auf Datenschutz - Aktie im Plus

San Jose, 04. Jun (Reuters) - Apple setzt im Wettbewerb mit den Tech-Größen Facebook und Google auf den Datenschutz der Nutzer. Das Unternehmen aus Kalifornien stellte bei seiner Entwicklerkonferenz unter anderem eine Funktion vor, die den Google- und Facebook-Logins bei Apps und Internetseiten Konkurrenz machen soll. Im Unterschied zu den Funktionen der werbefinanzierten Internetkonzerne sollen dabei aber keine Daten des Nutzers weitergegeben werden. Apple setze sich auf diese Weise von seinen Rivalen ab, schrieben die UBS-Experten, die zum “Kauf” der Aktien raten.

Apple-Papiere legten am Dienstag vorbörslich ein Prozent zu.

Mit den neuen Angeboten und seinem überarbeiteten Betriebssystem dürfte Apple zunächst kein Geld verdienen, erklärten Analysten. Für Nutzer dürfte es aber deutlich einfacher werden, sich bei Apps anzumelden, weil keine eigenen Passwörter nötig werden, sagte Ben Bajarin, Analyst bei Creative Strategies. Zugleich versuche das Unternehmen, seine Kunden davon zu überzeugen, dass der höhere Datenschutz auch höhere Preise für die Geräte rechtfertige. Apple wolle seine Kunden von den Datensammelaktivitäten schützen, die das Unternehmen ablehne. Ziel sei, Kunden mehr Kontrolle über ihre Daten zu geben. (Reporter: Stephen Nellis, geschrieben von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below