Reuters logo
MÄRKTE-Asiatische Anleger in Kauflaune - Tokio-Börse geschlossen
September 18, 2017 / 6:33 AM / in 3 months

MÄRKTE-Asiatische Anleger in Kauflaune - Tokio-Börse geschlossen

    Frankfurt/Sydney, 18. Sep (Reuters) - Die Rekordjagd an der
Wall Street treibt auch die Kauflaune der Anleger in Asien an.
Der MSCI-Index asiatisch-pazifischer Aktien außerhalb
Japans kletterte am Montag um 1,1 Prozent auf den
höchsten Stand seit zehn Jahren. Auch an den Börsen in
Shanghai, Hongkong und Südkorea ging es
bergauf.
    Weil die Börse in Tokio wegen eines Feiertages geschlossen
blieb, waren die Handelsumsätze geringer als sonst. Zudem
warteten Börsianer die Zinssitzung der US-Notenbank Federal
Reserve (Fed) in dieser Woche ab. Fed-Chefin Janet Yellen wird
am Mittwoch nach Einschätzung von Experten den Startschuss für
den Abbau billionenschwerer Wertpapier-Bestände geben.
    Anleger deckten sich mit Samsung Electronics ein,
weil sie mit einer weiterhin hohe Nachfrage nach Speicherchips
und guten Quartalsergebnissen des südkoreanischen Konzerns
rechneten. Die Titel stiegen um 4,1 Prozent auf ein Rekordhoch.
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                           Kein Handel               
 Topix                            Kein Handel               
 Shanghai                            3.363,35          +0,3 
 Hang Seng                          28.117,13          +1,1 
 Kospi                               2.416,75          +1,3 
 MSCI-Index Asien ex                                        
 Japan                                 544,27          +1,1 
 Euro/Dollar                           1,1945        1,1904 
 Pfund/Dollar                          1,3600        1,3587 
 Dollar/Yen                            111,23        110,85 
 Dollar/Franken                        0,9606        0,9595 
 Dollar/Yuan                           6,5554               
 Dollar/Won                          1.126,70               
    Nachfolgend die größten Gewinner und Verlierer im
japanischen Nikkei-Index: 
        Gewinner          +/-          Verlierer         +/-
                          in %                           in %
 SHOWA DENKO              +7,4  J.FRONT                  -4,3
                                RETAILIN                 
 TOKAI CARBON             +5,3  ISETAN MITSUKO           -3,7
                                H                        
 KONICA MINOLTA           +4,8  SHISEIDO                 -3,7
 TREND MICRO              +4,1  KEISEI ELE RY            -3,7
 MITSUBISHI               +3,9  TOKYO GAS                -3,7
 MOTOR                                                   
 

 (Reporter: Wayne Cole, Dahee Kim, Patricia Uhlig, redigiert von
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below